Mies und die Poesie der Architektur – Albert Kirchgast, Jörn Köppler, Wita Noack

20,00

Schriftenreihe 4 Mies van der Rohe Haus
deutsch, 212 Seiten mit farbigen Abbildungen 13,8 x 21 cm
Broschur
ISBN 978-3-947045-18-1
Buchhandels-Konditionen bitte hier anfragen.

Verfügbarkeit: 50 vorrätig

Artikelnummer: ISBN 978-3-947045-18-1 Kategorie: Schlagwörter: , , , , ,

Mies van der Rohes Architektur ist auf einem ideellen Grund errichtet. Sie findet ihr Ziel nicht in schierer Zweckerfüllung, Publizität oder in ökonomischem Erfolg. Ihr Fundament reicht tiefer. Mies’ Bauten entstehen mithilfe vieler Handskizzen, eindrucksvoller Collagen und durch prüfende Modelle – lange bevor ein Projekt zur Realisierung gelangt, helfen sie dabei, die “geistige Statik” eines Entwurfs in die Wirklichkeit zu überführen. Dieses Buch soll ein “Kompass” sein, der auf Mies’ Spuren den Weg zu einer geistigen Baukunst anleitet.

Rezensionen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Rezension für “Mies und die Poesie der Architektur – Albert Kirchgast, Jörn Köppler, Wita Noack”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.